Phone

01590-6834141

Email

hallo@sabrinawapsas.de

Was ist Unsicherheit? Was ist Selbstsicherheit?

Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein sind alles Eigenschaften die wir gern haben und hätten. Es gibt Situationen, in denen fühlen wir uns selbstsicher und können ohne Probleme so mögen wir sie reagieren, wie wir uns das vorstellen. In manchen Situationen geht es nicht so leicht und unser Auftreten wird unsicher. Das ist in der Regel abhängig von den Menschen – sind es Menschen, die wir mögen, Unbekannte, Vorgesetzte, sind wir abhängig usw.

Wie beeinflusst die Unsicherheit dein Leben, bzw. deine Gesundheit?

Wenn man es nicht mehr schafft, in wichtigen Lebensbereichen seine Bedürfnisse zu erfüllen und du keine Vertrauen mehr in dir hast, dass du dir deine Bedürfnisse erfüllen kannst, dann wird es ungesund.

Ein Beispiel, um es einzuordnen: Du hoffst, dass dein_e Partner_in erkennt, dass du Ruhe möchtest und bist dann enttäuscht, dass es nicht passiert.

Wie hängt Unsicherheit mit Stress zusammen?

Wenn du nicht mehr deine Bedürnisse erfüllen kannst und du für andere „funktionierst“ und du das nicht möchtest, dann verursacht das nicht nur schlechte Laune, sondern auch Stress.

Es gibt Situationen, die sind für dich kaum überwindbar (z.B. Mitarbeitergespräch, Gehaltsverhandlungen) und lösen in dir schon Stress aus, bevor sie überhaupt passieren. Du gehst in Gedanken jede Möglichkeit durch, welchen Verlauf das Gespräch nehmen kann.

Oder in der Partnerschaft: Du bist immer da und erfüllt immer alle Erwartungen, außer deine eigenen. Du erwartest, dass andere sie dir erfüllen ohne dass du was sagst und wirst dann jedesmal enttäuscht. Du wirst unsicher. Dann strengst du dich nochmal mehr an, es recht zu machen und wirst wieder enttäuscht. Das ist ein Teufelskreis, der dich in die Unsicherheit treibt.

Wie kann ich dein Problem lösen?

Unsicherheit ist etwas, das sich nicht zwingend auf jeden Lebensbereich gleichermaßen auswirkt, sondern oft situationsabhängig ist. Allerdings kann es sich negativ auf dein Selbstwertgefühl auswirken. Das erkennst du zum Beispiel an folgenen Sätzen

  • Ich bin nicht gut genug.
  • Ich strenge mich schon so an, was soll ich denn noch tun?
  • Ich weiß schon gar nicht mehr, was richig und falsch ist.
  • Wie soll ich mich denn verhalten?

Wenn du das Gefühl hast, dass es solche Sätze sind, die dich daran hindern, deine Bedürfnisse und Ziele zu erreichen, ist es an der Zeit, Unsicherheiten zu beseitigen und dein Selbstwertgefühl zu steigern.